• Ute Bock Bildungszentrum

Erwachsenenbildung im Flüchtlingsbereich – Bildung wo Bildung nicht erwünscht ist

Bildung darf kein Privileg sein! Daher organisiert das Flüchtlingsprojekt Ute Bock kostenlose Deutsch- und Alphabetisierungskurse für Asylwerber*innen im Ute Bock Bildungszentrum.

Und die Zahl der Menschen die zu uns kommen ist groß, denn für Flüchtlinge im Asylverfahren gibt es entweder erst gar keine Deutsch-Kurse, oder sie müssen sehr lange auf geförderte Kursplätze warten.

Im Ute Bock Bildungszentrum machen wir Bildung für Flüchtlinge zugänglich

Und das ist nicht nur beim Deutscherwerb für geflüchtete Menschen problematisch, sondern beim Bildungserwerb generell. Aus diesem Grund bieten wir im Ute Bock Bildungszentrum Vorbereitungskurse für die Basisbildung von Flüchtlingen an. Wir ermöglichen Mathekurse, IT-Kurse, Englischkurse und Konversationstrainings für Asylwerber, mit den unterschiedlichsten Bildungsvoraussetzungen. Unsere Kurse sind individuell und flexibel.

Wir bereiten unsere Klient*innen auf den Arbeitsmarkt vor

Asylwerber*innen dürfen nicht arbeiten. Sobald sie jedoch Bleiberecht haben, müssen sie bereit für den österreichischen Arbeitsmarkt sein. Ohne Vorbereitung ist das jedoch utopisch. Unsere Maßnahmen zielen genau darauf ab, dass sie rasch einem geregelten Job nachgehen. Für unser Angebot benötigen wir nicht nur finanzielle Mittel, sondern auch motivierte Trainer*innen; denn wir sind der Meinung, dass jeder Zugang zu Bildung erhalten sollte.

ÖSD Prüfungen im Ute Bock Bildungszentrum

“Wir müssen Deutschkurse ab der ersten Minute anbieten. Ohne Deutschunterricht geht es einfach nicht.”

Seit September 2017 gibt es das Ute Bock Bildungszentrum in der Inzersdorferstraße 64, in dem unsere Kurse stattfinden – das sind neben den bereits genannten Mathematik-, IT- und Englischkursen vor allem Deutschkurse (von Alphabetisierungskursen bis zum Niveau B2).

Für Asylwerber*innen besteht außerdem zwei/drei Mal im Jahr die Möglichkeit, für die Levels A2, B1 und B2 eine ÖSD-Prüfung abzulegen. Die Prüfungen werden nach wie vor ausschließlich von ehrenamtlichen Prüfer*innen und Helfer*innen durchgeführt!

Eine Anmeldung für einen Deutschkurs sowie eine Terminvergabe für eine Einstufung (Wartezeit i. d. R. ca. 1 Monat) ist zu unseren Öffnungszeiten an der Rezeption im Bildungszentrum möglich.

Nähere Informationen zur Anmeldung für unsere (Deutsch)kurse finden Sie hier.

 

 

Das Ute Bock Bildungszentrum befindet sich einige Parallelstraßen vom Ute Bock Haus entfernt in der Inzersdorferstraße 64, 1100 Wien.

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:     08:30 bis 20:00 Uhr

 

Newsletter abonnieren

Obdach. Beratung. Bildung.

Flüchtlingsprojekt Ute Bock

Zohmanngasse 28
1100 Wien, AT

info@fraubock.at
01/929 24 24 - 24

 

Damit Flüchtlinge eine Chance haben!

IBAN: AT62 5700 0520 1101 7499
BIC: HYPTAT22