• Lichtermeer

Pressekontakt:

Maren Riebe
+43-670-4063800
maren.riebe@fraubock.at

Der Bock For You-Preis ehrt die drei engagiertesten Asylwerber*innen Österreichs

Am frühen Abend des 23.01.2020 wurde es im Ute Bock Bildungszentrum feierlich! Zum zweiten Mal wurde an diesem Tag der Bock for You-Preis an Asylwerber*innen mit hohem ehrenamtlichen Engagement verliehen. TV-Journalistin Barbara Stöckl, GEA-Geschäftsführer Heini Staudinger und Michael Schaumann, Mitbegründer der Jobplattform Springboard, haben als unabhängige Jury aus 32 Einreichungen die drei engagiertesten Asylwerber*innen Österreichs ausgemacht.

„Es war nicht leicht die drei Gewinner auszuwählen, denn was wir an ehrenamtlichen Engagement gesehen haben, war wirklich beeindruckend“, freut sich Barbara Stöckl, die gemeinsam mit Heini Staudinger und Michael Schaumann aus 32 Einreichungen die drei Finalist*innen ausfindig gemacht hat.

Gewonnen hat in diesem Jahr die Iranerin Nashmi FATAHI (1. Platz). Nominiert wurde sie von der Volkshilfe Wien für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten im Pensionistenwohnheim Leopoldau sowie dem Internetcafé „ZwischenSchritt“ vom Samariterbund. Dieses vielfältige Engagement hat die Jury überzeugt.

Auf dem zweiten Platz landete Noor Aqa NABIZADA aus Afghanistan, der für die Lokale Agenda 21 Liesing Events plant und durchführt. Im dazugehörigen Sprachcafé setzt sich Noor dafür ein, dass andere Asylwerber*innen besser Deutsch lernen. Darüber hinaus vertritt er das Team der Agenda bei Terminen beim Bezirksgremium.

Auf den dritten Platz schaffte es heuer Aytac NAGIYEVA. Die Frau aus Aserbaidschan wird von ihren Kolleg*innen des Verein VOBIS als Allroundgenie bezeichnet. Sie glänzt bei allen Aktivitäten des Vereins durch ihre Unterstützung und erfreut sich durch ihre offene Art besonderer Beliebtheit.

„Es ist schön, dass unser Bock for You-Preis österreichweit akzeptiert und spürbar bekannter wird. Nachdem letztes Jahr drei Männer gewannen, freut es uns besonders, dass es heuer zwei Frauen unter die Gewinner*innen geschafft haben“, sagt Katja Teichert, Geschäftsführerin des Flüchtlingsprojekts Ute Bock. „Es ist uns wichtig, diesen Preis österreichweit zu etablieren, weil er eindrucksvoll zeigt, wie groß das Engagement unserer geflüchteten Mitmenschen in der österreichischen Gesellschaft ist“, so Teichert weiter.

Der Bock for You-Preis wird vom Vorstand des Flüchtlingsprojekts gestiftet und ehrt jährlich Asylwerber*innen, die sich durch hohes ehrenamtliches Engagement hervorgehoben haben. „Mit Bock for You wollen wir jene Menschen ins Zentrum stellen, die helfen, obwohl sie selbst auf Hilfe angewiesen sind,“ erklärt Dr. Alfred Fogarassy, aktives Vorstandsmitglied des Flüchtlingsprojekt Ute Bock, die Idee zum Preis. Er ließ sich die Ehre nicht nehmen und überreichte den Gewinner*innen persönlich ihre Urkunde und den dazugehörigen Preis.

Die Auszeichnungen sind dotiert mit einem Preis im Wert von:

1.Platz: 500 Euro
2.Platz: 300 Euro
3.Platz: 200 Euro

Der Bock for You-Preis wurde 2019 anlässlich von Ute Bocks erstem Todestag ins Leben gerufen. Die Veranstaltung wird mit Unterstützung der Bewohner*innen des Ute Bock Hauses ausgerichtet. Durch den Abend führte Pressesprecherin Ariane Baron, die musikalische Untermalung kam vom Duo Presto, mit Emir Radisevic an der Klarinette und Anel Ahmetovic am Akkordeon, die die Veranstaltung mit Weltmusik begleiteten. Als Mitglieder der Initiative Live Music Now spielten sie freiwillig und leisteten einen unbezahlbaren Beitrag auf allen Ebenen.

Newsletter abonnieren

Obdach. Beratung. Bildung.

Flüchtlingsprojekt Ute Bock

Zohmanngasse 28
1100 Wien, AT

info@fraubock.at
01/929 24 24 - 24

 

Damit Flüchtlinge eine Chance haben!

IBAN: AT62 5700 0520 1101 7499
BIC: HYPTAT22